Webinar: Erfolgreiche Kopplung von System- und Simulationsmodellen für MBSE

Bremen - 07. Mai 2020 - Die Anwendung von Model-Based Systems Engineering (MBSE) für die Entwicklung komplexer, mechatronische Produkte bringt eine Vielzahl von Benefits mit sich. So lässt sich u.a. durch eine disziplinübergreifende Systemspezifikation mehr Transparenz in der Entwicklung schaffen, was wiederum zu einer verbesserten Kommunikation und Koordination zwischen den beteiligten Fachdisziplinen führt und letztendlich komplexe Produkte wieder beherrschbar macht. Die entstehenden Systemmodelle können dabei als Basis für verschiedene Anwendungsfälle genutzt werden. Dazu zählen u.a. die Risikoanalyse, das Ableiten von Testfällen oder auch die Definition von Schnittstellen. Im Rahmen dieses Webinars soll der Fokus speziell auf die Kopplung von System- und Simulationsmodellen gerichtet und ein Überblick über den Stand der Technik gegeben werden. Das Webinar findet am 27. Mai um 17:00 Uhr statt.

[Link zum Webinar]