Modellierungswerkzeuge aus den Arbeitsgruppen der GfSE im praktischen Einsatz

Veranstaltung

Wann:
Mi, 22. Januar 2020, 17:00 h
Wo:
GfSE Online
Kategorie:
Webinare

Beschreibung

Für modellbasiertes Vorgehen im Systems Engineering stehen Ansätze wie SYSMOD, die FAS-Methode und die SAMS-Methode zur Verfügung. In ihrer Kombination lassen sich aus Storyboards die Anwendungsfälle des Systems und aus ihnen seine Funktionale Architektur systematisch herleiten. In diesem Webinar wird anhand der Entwicklung einer Jukebox gezeigt, wie mit Software-Werkzeugen eine durchgängige Entwicklung vom Storyboard bis hin zur Stakeholder-spezifischen Sicht auf eine funktionale Architektur begleitet werden kann. Die Werkzeuge bzw. die demonstrierten Praktiken ihrer Anwendung stammen aus den Arbeitsgruppen der GfSE.

BIO Tim Weilkiens:

 

Tim Weilkiens ist MBSE Berater, Trainer und Craftsman bei der Firma oose. Als aktives Mitglied der OMG, hat er an vielen Standards mitgewirkt, u.a. als Co-Autor der SysML. Tim ist Co-Chair der Revision Task Force SysML 1.x und ein Team Lead des Konsortiums, das an der SysML v2 arbeitet.
Tim hat viele Bücher über Modellierung geschrieben, beispielsweise Model-Based System Architecture (Wiley, 2015),  Systems Engineering mit SysML (dpunkt, 2014) und SYSMOD – The Systems Modeling Toolbox (MBSE4U, 2016).

In der GfSE ist Tim Co-Chair der Arbeitsgruppe FAS (Funktionale Architekturen für Systeme), leitet die Arbeitsgruppe MBSE und ist aktives Mitglied der Arbeitsgruppen PLM4BMBSE, MkS und Viewpoints.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Blog: www.model-based-systems-engineering.com

BIO Jesko G. Lamm:

   

Jesko G. Lamm entwickelt als Systems Engineer moderne Hörgerätetechnik in der Schweiz. Er ist seit vielen Jahren in der GfSE und ihrem Schweizer Schwesterverein, der SSSE, aktiv.

Er ist Gründungsmitglied in den Arbeitsgruppen FAS und MkS dieser Vereine und arbeitet im SE-ZERT®-Programm der GfSE zur Personenzertifizierung von Systems Engineers mit.

Er erhielt seine Ingenieursausbildung an der RWTH Aachen und der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover und die Zertifizierung zum Certified Systems Engineers (GfSE)® der Ebene A.

Generelle Anmerkung zu den Webinaren: In den GfSE Web-Seminaren (Webinars) werden qualifizierten Dozenten über ein spezifisches Thema des Systems Engineerings berichten. Jedes Mitglied der GfSE kann an dem Angebot teilhaben.

SE-ZERT® Absolventen können durch die Teilnahme oder auch als Dozent Punkte zum Erhalt des Zertifikats erwerben.

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erforderlich. Die Anmeldung muss eine gültige E-Mailadresse, sowie den Name enthalten.

Sofern Punkte zum Erhalt des SE-ZERT® Zertifikats angestrebt werden, muss das bei der Anmeldung vermerkt werden.

Es können maximal 24 Teilnehmer zeitgleich teilnehmen und die Teilnahme ist kostenfrei.


Veranstaltungsort

Standort:
GfSE Online
Land:
Germany